Bob Geldof

Die Trauer schwingt aus; ein Schein von Hoffnung könnte (in Pandoras Büchse) zurückgeblieben sein, doch die Musik geht (wie am Ende des ersten Abschnitts – dort zweimal, nun nur noch einmal) in das Geräusch zerbrechenden Steins über.

Portrait


Bob Geldof, Portrait – Textportrait: Ralph Ueltzhoeffer 2011 [DE] (Text: 06.09.09, Quelle: Wikipedia.org) Biographie: Robert Frederick Zenon Geldof KBE (* 5. Oktober 1951 in Dún Laoghaire, Irland) ist ein irischer Musiker. Karriere [Bearbeiten]Bob Geldof wuchs in der Nähe von Dublin auf. Nach dem Tod der Mutter 1959 übernahm seine ältere Schwester seine Erziehung und schickte ihn auf das katholische Internat „Blackrock College“.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.265 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: